Uncategorized

USV Jena-U8-Bambini werden Landesmeister

Die U8-Bambini vom USV Jena Abt. Tennis sind am Sonnabend Mannschafts-Landesmeister geworden – Premiere für ein USV-Team in der U8 in Thüringen. Niklas Vilser und Maximilian Wien entschieden das letzte Spiel für sich – leider kampflos, weil die Mannschaft aus Weimar nicht vollzählig angetreten war. Den direkten Vergleich mit den zweit-platzierten Erfurtern hatten die Jenaer allerdings auch gewonnen – also ist die Meisterschaft völlig verdient. Beide haben sich den Landesmeistertitel mit konzentrierten Leistungen in den Wettkämpfen und im Training hart erarbeitet. Auch die bittere Niederlage gegen Rudolstadt, die in einer Vielzahl von Tränen endete, war für den Lernprozess mehr als förderlich.

In der zweiten U8-Mannschaft machten  Leopold Rohrberg, Karl Luis Skorna und Eleni Kyriakidi ihre ersten Wettkampf-Erfahrungen und trugen durch ihre tolle Moral und dem daraus resultierenden Leistungsvergleich zum Meistertitel von Max und Niklas bei.